15.11.2019

Hilfe für die Polizei Oberberg nach Gebäudebrand

Die Fachgruppe Räumen unterstützt die Kreispolizeibehörde des Oberbergischen Kreises im Rahmen von Brandermittlungen

Nach einem Großbrand in einem Wohnhaus in Wiehl unterstützte die Fachgruppe Räumen des OV Olpe bei den Brandursacheermittlungen der Kreispolizeibehörde des Oberbergischen Kreises.

Die Helfer beräumten den ausgebrannten Dachstuhl und trugen Schutt und Mauerwerk, ab um den Brandermittlern Zugang und Arbeitsraum zu verschaffen.

Insgesamt erstreckten sich die Arbeiten vom Morgen bis in den Nachmittag.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: