16.03.2019

Neuer Ortsbeauftragter im OV Olpe

Bastian Dröge ist neuer Ortsbeauftragter für den Ortsverband Olpe. Er tritt damit die Nachfolge von Sebastian Solbach an, der mit dem THW-Ehrenzeichen in Bronze aus dem Amt verabschiedet wird.

v.l.n.r. Bastian Dröge, Thorsten Maiworm, Sebastian Solbach, Dr. Frank Altenbrunn

Olpe, 16.03.2019 Im Rahmen einer Feierstunde erfolgte heute im Alten Lyzeum in Olpe die offizielle Amtsübergabe an den neuen Ortsbeauftragten Bastian Dröge durch den stellvertretenden Landesbeauftragten für NRW Dr. Frank Altenbrunn. Bastian Dröge trat 2006 dem THW OV Olpe bei und gehört seit 2008 dem Stab des OV an. Dort kümmert er sich maßgeblich um Organisation und Verwaltung. Seit Januar 2017 war er Stellvertretender Ortsbeauftragter. Anfang diesen Jahres übernahm er die Funktion des Ortsbeauftragten. Er löste Sebastian Solbach ab, der aus beruflichen Gründen sein Amt zur Verfügung stellte. Sebastian Solbach trat als Jugendlicher 1990 dem OV Olpe bei und übte die verschiedensten Funktionen aus, wie Ausbildungsbeauftragter und Zugführer. Seit 2012 stand er als Ortsbeauftragter an der Spitze des OV Olpe. Mit hohem Engagement führte er dieses Amt aus und übergibt seinem Nachfolger einen sehr gut aufgestellten OV. Für sein langjähriges Engagement im OV Olpe verlieh im Dr. Altenbrunn das THW Ehrenzeichen in Bronze. Sebastian Solbach bleibt dem OV aber als Fachberater weiterhin erhalten und wird auch in Zukunft die Interessen des THWs an wichtigen Schnittstellen der örtlichen Gefahrenabwehr im Kreis Olpe vertreten. Die Position des Stellvertretenden Ortsbeauftragten übernimmt nun Thorsten Maiworm. Auch er wurde durch Dr. Altenbrunn in sein Amt berufen. Nach einigen Grußworten verlagerte sich die Veranstaltung kurzzeitig nach draußen. Dort erfolgte durch Johannes Feiter, Leiter der Regionalstelle Olpe, die offizielle Übergabe des neuen Radbaggers an Zugführer Jürgen Vogel und Daniel Lippe, Gruppenführer der Fachgruppe Räumen.


  • v.l.n.r. Bastian Dröge, Thorsten Maiworm, Sebastian Solbach, Dr. Frank Altenbrunn

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: